Digitale Kompetenz und EduTechs (Digital Days 2017) mit eSquirrel

Mit Kollegen wie talentify, SchoolFox und dem BFI Wien, diskutierte Dr. Michael Maurer von eSquirrel bei der Podiumsdiskussion über Digitale Kompetenz und EduTechs im Rahmen der Digital Days 2017 an der Universität Wien. Über den Einsatz von digitalen Kompetenzen im Unterricht, sowohl in der Schule als auch in der Erwachsenenbildung, und wie EduTechs die Schulbildung in das 21. Jahrhundert holen können, gab es verschiedene Herangehensweisen: vom digitalen Mitteilungsheft, zur Vernetzung von SchülerInnen zur Nachhilfe bis zum digitalen Schulbuch, das mehr als nur ein pdf ist (Hint: eSquirrel ;), war alles vertreten.

Dr. Maurer hat einen kleinen Einblick in die Arbeit von eSquirrel gegeben – vom Maturatraining Mathematik, zu den Deutsch- und Mathematikbüchern des Bildungsverlags Lemberger, bis hin zu den Schulheften von „Hefte helfen“ gab es die große Vielfalt des Angebots zu bestaunen, die das Start-up nach 2 Jahren schon aufgebaut hat. Das positive Feedback und das große Interesse gibt Kraft für das weitere Wachstum.

Wir freuen uns schon auf die Digital Days 2018!