Beiträge

Grammatikübungen, die Spaß machen?

, ,

Erfolgserlebnisse für alle Lernenden durch schrittweises Anheben des Schwierigkeitsgrades.

 

Für die meisten Lernenden einer Sprache stellt das Erledigen von Grammatikübungen eine nervige Notwendigkeit dar. Am liebsten würde man sie gerne links liegen lassen. Warum eigentlich? Man muss sich konzentrieren und doch bleibt die Gefahr Fehler zu machen hoch. Frust liegt in der Luft.

Was aber, wenn die Übungen über einen Spannungsbogen so gestaltet sind, dass die ersten Beispiele relativ einfach zu lösen sind und man sich durch sie Grundlagen für die späteren, schwierigeren Beispiele aneignen kann?

Im folgenden Eintrag könnt ihr ein wenig Einblick darin gewinnen, welche Gedanken und Überlegungen mich bei der Erstellung diverser English-Grammar-Quests begleitet haben.

Das Grundschema vieler Quests kann wie folgt zusammengefasst werden:

  1. ERKENNEN
  2. REPRODUZIEREN
  3. PRODUZIEREN

Ziel ist es immer, die Lernenden ähnlich dem induktivem Lernen* in die Grammatik einzuführen. Zuerst sollen die Kinder lediglich wichtige Informationen in Beispielsätzen erkennen. Im zweiten Schritt werden die Muster der ersten Fragen wiedergegeben und somit reproduziert. Erst im dritten Schritt muss das Wissen dann (wie in der aktiven Verwendung im richtigen Leben) selbst produziert werden. eSquirrel bietet einige Möglichkeiten, diesen Spannungsbogen in einer Quest entsprechend umzusetzen.

 

     Hier ein Beispiel. In der folgenden Quest geht es um die Present simple negation. Zu Beginn der Quest geht es lediglich um die Lernerkenntnis, dass es einen Unterschied zwischen “don’t like” und “doesn’t like” gibt. Bewusst habe ich das Fragenformat so einfach wie möglich gewählt.
  Im zweiten Schritt müssen die Lernenden das Muster reproduzieren. Das Fragenformat “Lückenpaar finden” ist hier außerordentlich hilfreich. Anhand der unterschiedlichen Farben für die beiden Lücken ist klar erkennbar, dass eine Satzkonstruktion immer aus Hilfsverb und Vollverb besteht. Somit wird der Schwierigkeitsgrad erhöht, aber eben nur ein wenig.
  Im nächsten Schritt wird der Schwierigkeitsgrad wieder etwas angehoben – wieder durch die Wahl eines anderen Fragenformates. “Lücken füllen” macht nun farblich keinen Unterschied mehr zwischen Hilfsverb und Vollverb. Diese Erkenntnis müssen die Lernenden aus den vorangegangenen Fragen mitnehmen.
  Wie man hier sehen kann, wird der Schwierigkeitsgrad auch auf sprachlicher Ebene angehoben. In diesem Fall ist Hilfs- und Hauptverb das gleiche, was bei Lernenden oft zu Verwirrung führt.
  Im letzten Schritt dieser Quest wird aus der Reproduktion die Produktion – auf eSquirrel durch das Eintippen des richtigen Wortes realisierbar. Im hier gezeigten Beispiel wird ein häufiger Fehler behandelt: Die Lernenden müssen beweisen, dass sie trotz der Verwendung des Hilfsverbs “doesn’t” nicht auch noch im Vollverb das 3rd person “s” anhängen.

 

Natürlich war ein Aufbau wie dieser nicht in jeder Quest möglich. Insgesamt haben die English Grammar Kurse auf eSquirrel aber durchaus Potential, den Spaß an Grammatik deutlich zu erhöhen. Probiert sie aus und macht euch Gedanken. Ich freue mich über positive Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge.

Österreichische Zentralmatura: Termine Schuljahr 2018/19

, , , ,

Hier eine Übersicht der Termine für die österreichische Zentralmatura im Schuljahr 2018/2019.

Haupttermin 2019

6. Mai 2019 Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch (AHS/BHS) als Unterrichtssprache
6. Mai 2019 Spanisch (AHS/BHS)
7. Mai 2019 Deutsch (AHS/BHS/BRP)
8. Mai 2019 (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS/BRP)
9. Mai 2019 Französisch (AHS/BHS)
10. Mai 2019 Englisch (AHS/BHS/BRP)
13. Mai 2019 Latein (AHS)
13. Mai 2019 Griechisch (AHS)
14. Mai 2019 Italienisch (AHS/BHS)

28. bis 29. Mai 2019 mündliche Kompensationsprüfungen (AHS/BHS/BRP)

Herbsttermin 2019

17. September 2019 Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch (AHS/BHS) als Unterrichtssprache
17. September 2019 Spanisch (AHS/BHS)
18. September 2019 Deutsch (AHS/BHS/BRP)
20. September 2019 (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS/BRP)
23. September 2019 Englisch (AHS/BHS/BRP)
25. September 2019 Französisch (AHS/BHS)
26. September 2019 Latein (AHS)
26. September 2019 Griechisch (AHS)
27. September 2019 Italienisch (AHS/BHS)

11. Oktober 2019 mündliche Kompensationsprüfungen (AHS/BHS/BRP)

Wintertermin 2020

9. Jänner 2020 Deutsch (AHS/BHS/BRP)
10. Jänner 2020 Englisch (AHS/BHS/BRP)
13. Jänner 2020 Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch (AHS/BHS) als Unterrichtssprache
13. Jänner 2020 Spanisch (AHS/BHS)
14. Jänner 2020 (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS/BRP)
15. Jänner 2020 Französisch (AHS/BHS)
16. Jänner 2020 Latein (AHS)
16. Jänner 2020 Griechisch (AHS)
17. Jänner 2020 Italienisch (AHS/BHS)

29. Jänner 2020 mündliche Kompensationsprüfungen (AHS/BHS/BRP)

Österreichs umfangreichstes Maturatraining für Mathematik gibt es von eSquirrel: AHS-Maturatraining Mathematik und BHS-Maturatraining Mathematik.

Österreichische Zentralmatura: Termine Schuljahr 2017/18

, , , ,

Termine für das Schuljahr 2018/19

Hier eine Übersicht der Termine für die österreichische Zentralmatura im Schuljahr 2017/2018.

Schuljahr 2017/18

Herbsttermin 2018

13. September 2018 Französisch (AHS/BHS)
14. September 2018 Deutsch (AHS/BHS/BRP)
17. September 2018 Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch (AHS/BHS) als Unterrichtssprache
17. September 2018 Spanisch (AHS/BHS)
18. September 2018 Englisch (AHS/BHS/BRP)
20. September 2018 (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS/BRP)
26. September 2018 Italienisch (AHS/BHS)
28. September 2018 Latein (AHS)
28. September 2018 Griechisch (AHS)

12. Oktober 2018 Kompensationsprüfungen (AHS/BHS/BRP) zum Herbsttermin

Wintertermin 2019

9. Jänner 2019 Deutsch (AHS/BHS/BRP)
10. Jänner 2019 Englisch (AHS/BHS/BRP)
11. Jänner 2019 Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch (AHS/BHS) als Unterrichtssprache
11. Jänner 2019 Spanisch (AHS/BHS)
14. Jänner 2019 Französisch (AHS/BHS)
15. Jänner 2019 (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS/BRP)
16. Jänner 2019 Italienisch (AHS/BHS)
17. Jänner 2019 Latein (AHS)
17. Jänner 2019 Griechisch (AHS)

30. Jänner 2019 Kompensationsprüfungen (AHS/BHS/BRP) zum Wintertermin

Österreichs umfangreichstes Maturatraining für Mathematik gibt es von eSquirrel: AHS-Maturatraining Mathematik  und BHS-Maturatraining Mathematik.

ÖMG – LehrerInnenfortbildungstagung 6. April 2018

, , , ,

Die ÖMG (Österreichische Mathematische Gesellschaft) lädt am 6. April 2018 zur LehrerInnenfortbildungstagung in die Fakultät für Mathematik an der Universität Wien. eSquirrel ist mit einem eigenen Workshop zur AHS-Mathematikmatura und einem Stand dabei!

Anbei die Kurzbeschreibung unseres Workshops AHS-Maturatraining Mathematik mit eSquirrel:

Mit eSquirrel haben für die letztjährige AHS-Matura in Mathematik schon 2000 SchülerInnen geübt.
eSquirrel ist nicht nur eine App für SchülerInnen, sondern bietet eine komplette Lernplattform, wo LehrerInnen Stärken und Schwächen der SchülerInnen beobachten und gezielt fördern können.
In diesem Vortrag werden Erfahrungen mit eSquirrel im praktischen Unterrichtseinsatz besprochen sowie die Ab- bildung der 73 Grundkompetenzen der AHS-Matura mit eSquirrel vorgestellt. Auf Themen wie Mobile Learning, Gamification, Blended Learning und Learning Analytics wird eingegangen.

Quick Facts:

Ort: Fakultät für Mathematik der Universität Wien – 1090 Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1
Termin: Freitag, 6. April 2018 10:00-17:00
eSquirrel Workshop: 10:45-11:45
Programm ÖMG-LehrerInnenfortbilungstagung 2018

Maturatraining für Lehrer: Kostenlos zum Training anmelden. Wir kommen an Ihre Schule!

, , , ,

Weihnachtsaktion 2017: Kostenloses Upgrade für das AHS-Maturatraining Mathematik! 🎄🎁

, , , ,

Sie unterrichten Mathematik in einer 5., 6. oder 7. Klasse AHS und wollen jetzt schon, dass sich Ihre SchülerInnen für die Matura vorbereiten können?

Dann profitieren Sie bis 31.12.2017 vom kostenlosen Upgrade für das AHS-Maturatraining bei einer Verlängerung auf 2, 3 bzw 4 Jahre.

Statt 4,70€ bzw 5,00€ für 2, 3 bzw 4 Jahre mit der Schullizenz PLUS erhalten Sie einen Kurs des bewährten AHS-Maturatrainings Mathematik für Ihre SchülerInnen um nur 4,00€ pro Platz. Gültig ausschließlich bei Neubestellung über das LehrerInnen-Tool.

Rechenbeispiel: Für alle 4 Kurse des AHS-Maturatrainings zahlen Sie in einer 6. Klasse mit 20 SchülerInnen statt 20 * 4 * 5€ = 400€ nur 320€.

eSquirrel-Frageformate für die Mathematikmatura

, , , ,

eSquirrel setzt 7 von 8 Fragetypen für die Typ-1-Aufgaben der AHS-Mathematikmatura vollständig am Smartphone um. Welche Fragetypen das sind, erfahren Sie hier. Für alle Fragetypen gilt, dass jedes Beispiel ein Bild zur Frage enthalten kann.

Multiple Choice (2 aus 5, x aus 5, 1 aus 6)

Die drei Multiple-Choice-Frageformate „2 aus 5“, „x aus 5“ und „1 aus 6“ der Multiple Choice-Fragen werden alle mit dem eSquirrel-Fragetyp „Multiple Choice“ abgebildet.

Bei „2 aus 5“ müssen 2 Antworten aus 5 Möglichkeiten richtig sein. Die Formulierung lautet meistens: „Kreuzen Sie die beiden richtigen Antworten an.“

Bei „x aus 5“ können beliebig viele Antworten aus 5 Möglichkeiten richtig sein, wobei aber eine Antwort richtig sein muss. Die Formulierung lautet meistens: „Kreuzen Sie die zutreffende(n) Aussage(n) an.“

Bei „1 aus 6“ ist aus 6 Antwortmöglichkeiten genau 1 Antwort richtig. Die Formulierung lautet meistens: „Kreuzen Sie die zutreffende Aussage an.“

Dieser ist so flexibel, dass theoretisch auch mehr oder weniger Antwortmöglichkeiten mit beliebig vielen richtigen Antworten abgebildet werden können.

AHS-Maturatraining Mathematik: Funktionale Abhängigkeiten (FA 6.6)

Mathematik-Maturaformat „x aus 5“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Multiple Choice“

AHS-Maturatraining Mathematik: Wahrscheinlichkeit und Statistik (WS 1.4)

Mathematik-Maturaformat „1 aus 6“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Multiple Choice“

AHS-Maturatraining Mathematik: Analysis (AN 2.1)

Mathematik-Maturaformat „2 aus 5“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Multiple Choice“

Offene und halboffene Frage

Offene und halboffene Fragen werde je als eigener eSquirrel-Fragetyp abgebildet. Hier wird meistens nach einer Zahl oder einem Term gefragt.

AHS-Maturatraining Mathematik: Algebra und Geometrie (AG 4.2)

Mathematik-Maturaformat „Offene Frage“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Offene Frage“

AHS-Maturatraining Mathematik: Funktionale Abhängigkeiten (FA 6.2)

Mathematik-Maturaformat „Halboffene Frage“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Halboffene Frage“

Zuordnungsformat

Das Zuordnungsformat, wo 4 Fragen aus einem Pool von 6 Antwortmöglichkeiten die jeweils (eindeutig) richtige Antwortmöglichkeit zugeordnet werden muss, wird mit dem eSquirrel-Fragetype „Paare zuordnen“ abgebildet.

Dieser ist so flexibel, dass theoretisch auch mehr oder weniger Fragen bzw Antwortmöglichkeiten abgebildet werden können.

AHS-Maturatraining Mathematik: Algebra und Geometrie (AG 1.1)

Mathematik-Maturaformat „Zuordnungsformat“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Paare zuordnen“

AHS-Maturatraining Mathematik: Funktionale Abhängigkeiten (FA 1.2)

Mathematik-Maturaformat „Zuordnungsformat“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Paare zuordnen“

Lückentext

Beim Lückentext gilt es für zwei Lücken eine richtige Antwort aus je 3 Antwortmöglichkeiten zu finden. Dies wird mit dem eSquirrel-Fragetyp „Lückenpaar finden“ abgebildet.

AHS-Maturatraining Mathematik: Funktionale Abhängigkeiten (FA 4.4)

Mathematik-Maturaformat „Lückentext“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Lückenpaar finden“

AHS-Maturatraining Mathematik: Analysis (AN 4.2)

Mathematik-Maturaformat „Lückentext“ mit dem eSquirrel-Frageformat „Lückenpaar finden“

Weitere Frageformate

Des Weiteren unterstützt eSquirrel noch drei weitere Frageformate, die beliebig eingesetzt werden können.

Wahr/Falsch?

Bei der Wahr/Falsch-Frage müssen SchülerInnen entscheiden, ob die obige Aussage wahr oder falsch ist.

Freier Lückentext

Beim freien Lückentext gibt es in einem Text beliebig viele Lücken mit beliebig vielen Antwortmöglichkeiten, die richtig zugeordnet werden müssen.

Aussortieren

Der eSquirrel-Fragetyp „Aussortieren“ entspricht von der Logik her einer Multiple Choice-Fragen, nur müssen die falschen Antworten (in den Mistkübel) aussortiert werden, anstatt die richtigen Fragen auszuwählen. Diese Fragen beginnen am besten mit „Was stimmt nicht? Sortiere aus!“.

123 Heft 1 Zahlenraum 1 - 10: Wegnehmen

Wahr/Falsch-Frage aus dem 123 Heft 1, Zahlenraum 1 – 10: Wegnehmen

Genial! Mathematik 1: Kreis, Kreissektor, Radius, Kreisbogen, Sehne, konzentrischer Kreis

eSquirrel-Frageformat „Lücken füllen“ als freier Lückentext aus Genial! Mathematik 1.

123 Heft 2 Zahlenraum 1-20: Zählen im Zahlenraum 20

eSquirrel-Fragetyp „Aussortieren“ aus dem 123 Heft 2, Zahlenraum 1-20: Zählen im Zahlenraum 20

Maturatraining Mathematik als Unterrichtsmittel eigener Wahl (UeW)

, , ,

eSquirrel enthält das umfangreichste AHS-Maturatraining Mathematik in Österreich mit mehr als 530 vollkommen neuen ausgezeichneten Prüfungsfragen nach Maturastandard. Geschrieben von Universitätslektoren und Mathematikprofessoren.

Bestellen Sie jetzt bis Donnerstag, 6. April 2017 über die Schulbuchaktion (Unterrichtsmittel eigener Wahl, UeW) das umfangreichste Maturatraining Österreichs, das Ihre SchülerInnen am Smartphone zum Lernen herausfordert!

Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie jetzt! Gerne beantworten wir Ihnen alle Ihre Fragen telefonisch oder per E-Mail.


Algebra und Geometrie
Analysis
Wahrscheinlichkeit und Statistik
Funktionale Abhängigkeiten

Für 8. Klassen:
Nur 4,00€/SchülerIn pro Maturatraining für 13 Monate
Für 7. Klassen:
Nur 5,00€/SchülerIn pro Maturatraining für 24 Monate
Für 6. Klassen:
Nur 5,50€/SchülerIn pro Maturatraining für 36 Monate

Gratisplatz für eine Lehrperson in jedem Maturatraining.
Gratis LehrerInnenzugang mit Zusatzinformationen über Lernfortschritt.


>>> Umfangreichstes AHS-Maturatraining Österreichs über die Schulbuchaktion jetzt bestellen <<<

Haben Sie noch Budget aus Unterrichtsmittel eigener Wahl über? Lassen Sie Ihre SchülerInnnen vom umfangreichsten Maturatraining Österreichs profitieren. Geeignet für 6., 7. und 8. Klassen!

Eine erfolgreiche Matura wünscht,
Ihr eSquirrel-Team

Österreichische Zentralmatura: Termine Schuljahr 2016/17

, , , ,

Termine für das Schuljahr 2017/18 | Termine für das Schuljahr 2018/19

Hier eine Übersicht der Termine für die österreichische Zentralmatura im Schuljahr 2016/2017.

Haupttermin: Mai 2017

3. Mai 2017 Mi Deutsch (AHS/BHS)
5. Mai 2017 Fr Englisch (AHS/BHS)
8. Mai 2017 Mo Französisch (AHS/BHS)
9. Mai 2017 Di Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch, Spanisch
10. Mai 2017 Mi (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS)
11. Mai 2017 Do Italienisch (AHS/BHS)
12. Mai 2017 Fr Latein/Griechisch (AHS)
Kompensationsprüfungen: 30. Mai bis 31. Mai 2017

1. Nebentermin: September 2017

18. September 2017 Mo Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch, Spanisch
19. September 2017 Di Englisch (AHS/BHS)
20. September 2017 Mi Deutsch (AHS/BHS)
25. September 2017 Mo Latein/Griechisch (AHS)
26. September 2017 Di Französisch (AHS/BHS)
27. September 2017 Mi Italienisch (AHS/BHS)
28. September 2017 Do (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS)
Kompensationsprüfungen: 11. Oktober 2017

2. Nebentermin: Jänner 2018

10. Jänner 2018 Mi Deutsch (AHS/BHS)
11. Jänner 2018 Do Englisch (AHS/BHS)
12. Jänner 2018 Fr Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch, Spanisch
15. Jänner 2018 Mo Französisch (AHS/BHS)
16. Jänner 2018 Di (Angewandte) Mathematik (AHS/BHS)
17. Jänner 2018 Mi Italienisch (AHS/BHS)
18. Jänner 2018 Do Latein/Griechisch (AHS)
Kompensationsprüfungen: 31. Jänner 2018

Österreichs umfangreichstes Maturatraining für Mathematik gibt es von eSquirrel: AHS-Maturatraining Mathematik.

Matura Österreich

Matura Österreich

Geld-zurück-Garantie: AHS-Maturatraining Mathematik

, , , ,

Geld-zurück-Garantie: Mit dem Maturatraining (Angewandte) Mathematik von eSquirrel schaffst du die Matura – garantiert! Und das bedeutet, dass du dein Geld zurückbekommst, falls nicht.

Details:

  1. Du übst alle Quests für aller Themenbereiche mit der eSquirrel-App.
  2. Du schließt diese VOR dem jeweiligen Maturatermin ab, indem du sie drei Mal wiederholst und das höchste Level erreichst.
  3. Falls du die Matura in Mathematik wider Erwarten nicht schaffst, schicke uns bis 1 Monat nach dem Maturatermin  eine Bestätigung/Maturazeugnis und wir überweisen dir dein Geld zurück.