Beiträge

Maturatraining Mathematik: Analysis

Mit mehr als 100 Fragen übst du ab jetzt Prüfungsfragen aus Analysis für die neue Mathematik-Zentralmatura (AHS) spielerisch und trainierst sie langfristig. Und das auf deinem Android-Phone!

Zusätzlich zum Kurs Algebra und Geometrie gibt es jetzt auch das Maturatraining Mathematik für Analysis, welches Fragen zu allen 11 Grundkompetenzen aus diesen Bereichen abdeckt:

[show_more more=“Mehr lesen“ less=“Weniger lesen“ color=“#ff8c00″ list=“»“]

  • Änderungsmaße
    • Absolute und relative (prozentuelle) Änderungsmaße unterscheiden und angemessen verwenden können
    • Den Zusammenhang Differenzenquotient (mittlere Änderungsrate) – Differentialquotient („momentane“ Änderungsrate) auf der Grundlage eines intuitiven Grenzwertbegriffes kennen und damit (verbal sowie in formaler Schreibweise) auch kontextbezogen anwenden können
    • Den Differenzen- und Differentialquotienten in verschiedenen Kontexten deuten und entsprechende Sachverhalte durch den Differenzen- bzw. Differentialquotienten beschreiben können
    • Das systemdynamische Verhalten von Größen durch Differenzengleichungen beschreiben bzw. diese im Kontext deuten können
  • Regeln für das Differenzieren
    • Einfache Regeln des Differenzierens kennen und anwenden können: Potenzregel, Summenregel, Regeln für [k · f(x)]‘ und [f(k · x)]‘
  • Ableitungsfunktion/Stammfunktion
    • Den Begriff Ableitungsfunktion/Stammfunktion kennen und zur Beschreibung von Funktionen einsetzen können
    • Den Zusammenhang zwischen Funktion und Ableitungsfunktion (bzw. Funktion und Stammfunktion) in deren grafischer Darstellung (er)kennen und beschreiben können
    • Eigenschaften von Funktionen mit Hilfe der Ableitung(sfunktion) beschreiben können: Monotonie, lokale Extrema, Links- und Rechtskrümmung, Wendestellen
  • Summation und Integral
    • Den Begriff des bestimmten Integrals als Grenzwert einer Summe von Produkten deuten und beschreiben können
    • Einfache Regeln des Integrierens kennen und anwenden können: Potenzregel, Summenregel,  ∫ k · f(x)dx,  ∫ f(k · x)dx, bestimmte Integrale von Polynomfunktionen ermitteln können
    • Das bestimmte Integral in verschiedenen Kontexten deuten und entsprechende Sachverhalte durch Integrale beschreiben können

Aus „Die standardisierte schriftliche Reifeprüfung in Mathematik. Inhaltliche und organisatorische Grundlagen zur Sicherung mathematischer Grundkompetenzen“. Siehe https://www.bifie.at/node/80

[/show_more]

Zur Android-App, zur iOS-App!
Alle Infos auf www.matura-mathematik.at. logo2_end_sm