eSquirrel Datenschutzbestimmungen

Wie jede App- und Web-Plattform verarbeiten wir Nutzerdaten, um unser Service zu erbringen. Dieser Aufgabe gehen wir mit großer Verantwortung nach und stellen sicher, dass Ihre Daten bestmöglich geschützt sind.

Bei den Datenschutzbestimmungen handelt es sich um ein formales Dokument, in dem wir erklären, welche Daten wir von Ihnen speichern und wie wir mit diesen umgehen. Es handelt sich dabei um Spielregeln zur Benutzung der eSquirrel-Plattform, denen wir uns zu 100% verpflichten.

Optional dient dieses hilfreiche Formular zum Ausdrucken, welches die Punkte für SchülerInnen und KursteilnehmerInnen zusammenfasst, als Hilfe für LehrerInnen und KursteilnehmerInnen. Dieses Formular ist optional. Die rechtliche wirksame Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen erteilt jeder eSquirrel-Nutzer über die Plattform (egal ob Android, iOS oder Web) selbst.

Zusammengefasst bedeutet das…

1. Allgemeines

Die eSquirrel GmbH (Betreiberin von www.eSquirrel.at (und weitere Domains in ihrem Namen), dem eSquirrel-Portal portal.eSquirrel.at und der eSquirrel-Apps auf iOS und Android – im Weiteren als „eSquirrel“ bezeichnet), mit Sitz in der Guglgasse 6/2/608, 1110 Wien, versucht alles in ihrer Macht stehende zu tun, um unberechtigten Zugriff auf Daten ihrer Nutzer zu verhindern. Technische Schutzmaßnahmen von Anfang an („privacy by design“) wie SSL-Verschlüsselung, vertrauensvolle Cloud-Lösungen wie Heroku und AWS in der EU sollen höchstmögliche Datensicherheit garantieren.

Mit der Registrierung erlaubt der Nutzer die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch eSquirrel oder durch dritte Dienstleister im Namen und Auftrag von eSquirrel auf Grundlage der nachfolgenden Datenschutzbestimmungen. Die Einwilligung des Nutzers wird von eSquirrel protokolliert.

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zur nachfolgend detailliert beschriebenen Nutzung seiner Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zu widerrufen. Für den Widerruf genügt ein E-Mail an privacy@eSquirrel.at, in dem der Nutzer die im Zuge der Registrierung verwendete E-Mail-Adresse, Telefonnummer bzw Facebook-ID angibt. Nach dem Widerruf kann der Nutzer eSquirrel nicht mehr oder nur mehr eingeschränkt nutzen.

eSquirrel sorgt sich um den Umgang mit deinen Daten. Um eSquirrel zu verwenden, musst du einige Daten über deine Person angeben und ihrer Verarbeitung zustimmen. Du kannst diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Zur Erbringung der in den Allgemeinen Geschäftsbedinungen (AGB) beschriebenen Leistungen durch eSquirrel ist es erforderlich, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, die der Nutzer vor allem im Zuge des Registrierungsprozesses oder beim Vervollständigen seines Profils angibt.

Personenbezogene Daten sind dabei Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Im Zuge der kostenlosen Registrierung wird der Nutzer aufgefordert, bestimmte Angaben zu machen, ohne die das Registrieren nicht abgeschlossen werden kann.

Folgende Daten werden vom Nutzer während der Registrierung angegeben:

  • Vorname (bei Facebook-Login von Facebook übernommen)
  • Nachname (bei Facebook-Login von Facebook übernommen)
  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer oder Facebook-ID
  • Passwort (vom Nutzer ausgewählt, falls nicht via Facebook-Login)
  • Primäre Rolle in der eSquirrel-Plattform (SchülerIn, LehrerIn, KursleiterIn, Sonstiges)
  • Alter zum Zeitpunkt der Registrierung
  • Land des Wohnortes

Der Zugang zu eSquirrel erfolgt über die Zugangsdaten, die sich aus der vom Nutzer angegebenen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und dem von ihm definierten Passwort zusammensetzen bzw dem Facebook-Login.

Wenn sich Nutzer über E-Mailadresse oder Telefonnummer anmelden, müssen sie die E-Mailadresse oder Telefonnummer verifzieren, indem sie eine E-Mail oder eine SMS bestätigen. eSquirrel speichert Datum der Bestätigung.

Bei der Erstellung eines eSquirrel-Accounts gibst du verschiedene Daten an, wie zB deinen Namen, deine E-Mailadresse oder deine Telefonnummer.

2.1 Wer sieht meine Lernfortschritte?

Rollen bei eSquirrel

Bei eSquirrel gibt es verschiedene Rollen, die du alle mit dem gleichen Account nutzen kannst. In jeder Rolle kannst du verschiedene Dinge tun.

AutorIn. Als AutorIn legst du neue neue Kurse an. Diese beinhalten Kapitel, Quests und Fragen.

LehrerIn. Als LehrerIn erstellst du neue Klassen basierend auf Kursen. Diese Kurse hast du entweder selbst als AutorIn erstellt oder du nutzt Kurse, die eSquirrel für dich mit größter Sorgfalt erstellt hat.

SchülerIn. Als SchülerIn übst du die Fragen zum Kurs, den du dir entweder in der App selbst gekauft hast (diese Kurse nennen wir „Store-Klasse“), oder der dir von deiner LehrerIn zur Verfügung gestellt wurde (diese Kurse nennen wir „Normal-Klasse“).

Verlag. Als Verlag siehst du die Umsätze, die mit deinen eSquirrel-Kursen erzielt wurden und wie oft dein Kurs geladen wurde.

Art der Klassen
Die Sichtbarkeit der Daten, die im Rahmen des eSquirrel-Profils an andere Mitglieder übermittelt werden, und der erspielten Lernfortschritte und Quizresultate hängen von der Art der Klassen ab, in dem du dich befindet. Wir unterscheiden drei Arten: Normal, Store und Preview.
Normal. In einer normalen Klasse ist der Schüler mit einem Lehrer verbunden. Die MitschülerInnen befinden sich in der gleichen Klasse.
Preview. Eine Preview-Klasse gibt es nur für AutorInnen, die einen eSquirrel-Kurs selbst erstellen. In dieser Klasse befinden sich nur die AutorInnen als SchülerInnen. Die AutorInnen sind auch gleichzeitig die LehrerInnen der Preview-Klasse.

Store. Diese Art der Klasse kann in der App gekauft werden. An ihm hängt kein Lehrer. Alle SchülerInnen, die sich für diesen Kurs nicht mit einem Lehrer verbunden haben, befinden sich in dieser Klasse.

Daten, die wir teilen
Punkte. All die Nüsse, die du in einer Klasse gesammelt hast, zusammengezählt.
Dabei sind Nüsse von Quests, die du schon öfters wiederholt hast – sprich in einem höheren Level bist – mehr wert.
MitschülerInnen in deiner Normal-Klasse sehen deine Punkte mit deinem bei der Registrierung angegebenen Namen, wenn du unter den TOP 33% deiner Klasse bist. Nur du siehst deine eigene Position, wenn du nicht in den TOP 33% bist.

MitschülerInnen in deiner Store-Klasse sehen deine Punkte mit deinem Vornamen und dem ersten Buchstaben deines Nachnamens, die du bei der Registrierung angegebenen hast, wenn du unter den TOP 33% deiner Klasse bist. Nur du siehst deine eigene Position, wenn du nicht in den TOP 33% bist.

Lernfortschritte und Learning Analytics. Deine Lernfortschritte, Quiz-Ergebnisse und Analysen dazu (zB was du schon besonders gut kannst und bei welchen Fragen du dir noch schwer tust) sehen deine LehrerInnen, wenn du in einer Normal-Klasse bist. In einer Store-Klasse sehen das nur die Betreiber der eSquirrel-Plattform. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.
Bei den Lernfortschritten sehen deine LehrerInnen nur, dass du Quests (rechtzeitig) abgeschlossen hast, aber nicht wann genau.
Alle diese Informationen haben wir versucht, dir übersichtlich in nachfolgender Tabelle darzustellen.
DuDeine MitschülerInnen im gleichen KursDeine LehrerIn
NORMAL
PunkteSichtbarSichtbar, wenn in TOP 33% der KlasseSichtbar
LernfortschritteSichtbarNicht sichtbarNicht sichtbar
STORE
PunkteSichtbarTeilweise sichtbar (Vorname und erster Buchstabe des bei der Registrierung angegeben Nachnamens), wenn in TOP 33% der KlasseGibt es in einer Store-Klasse nicht.
LernfortschritteSichtbarNicht sichtbarGibt es in einer Store-Klasse nicht.

Zu deinem Account werden deine Lernfortschritte gespeichert. Bist du in einem Kurs mit deinem Lehrer verbunden, sieht er deine Lernfortschritte. Er sieht, ob du Quests abgeschlossen hast, aber nicht wann genau.

Deine MitschülerInnen sehen deinen Punktestand nur dann, wenn du du unter den TOP 33% deiner Klasse bist. Bist du mit einem Lehrer verbunden, sehen deine MitschülerInnen deinen vollen Namen. Falls nicht, sehen sie nur deinen Vornamen und den ersten Buchstaben deines Nachnamens.

2.2 Technische Zusatzinformationen

Bei jedem Zugriff auf eSquirrel werden Nutzungsdaten übermittelt und gegebenenfalls in Protokolldateien gespeichert. Diese Daten sind:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Browsertyp und Version
  • Gerätemodell, Gerätename, eindeutiger Token des Geräts und Betriebssystem
  • eSquirrel Nutzerkennung und Authentifizierungstoken
  • Name der abgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Referrer-URL
  • Übertragene Datenmenge
  • Statusmeldung darüber, ob der Abruf erfolgreich war
  • Logdaten über die Ausführung des Aufrufes

In den sogenannten Login-Datensätzen werden jedes Mal, wenn der Nutzer sich in die Plattform einloggt, folgende Nutzungsdaten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Logins
  • Nutzerkennung auf eSquirrel
  • Authentifizierungstoken
  • Browsertyp und Version
  • Gerätemodell, Gerätename, eindeutiger Token des Geräts und Betriebssystem

Diese Daten werden automatisiert zur Erbringung der Dienstleistung von eSquirrel an den Nutzer erfasst.

Wenn du dich bei eSquirrel einloggst, werden automatisch noch zusätzliche Daten miterfasst. ZB wann und von welchem Gerät du dich eingeloggt hast, um dir abgestimmt darauf das beste mobil optimierte Service zu bieten.

3. Zweckbindung

Personenbezogene Daten werden primär erhoben, um den Nutzern eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzung von eSquirrel möglich zu machen. In erster Linie werden diese Daten für folgendes verwendet:

  • Erbringung der vom Nutzer gewünschten Leistungen Anpassung, Messung und Verbesserung der Leistungen von eSquirrel und seiner Inhalte
  • Benachrichtigung über Leistungen, Neuigkeiten und Werbeangebote von eSquirrel, sofern diese nach dieser Datenschutzvereinbarung zulässig sind.
  • Verhinderung, Aufdeckung und Behebung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und Durchsetzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eSquirrel, Beilegung von Streitigkeiten und Behebung von Problemen.

3.1 Marketing von Verlagen

Bei Kursen, die von Verlagen erstellt und die im In-App-Store angeboten werden, können Sie entscheiden, ob Ihre E-Mailadresse zu Marketingzwecken an den Verlag weitergegeben werden darf. Bei Bejahung wird diese dem Verlag zur Verfügung gestellt. Die Erlaubnis, vom Verlag kontaktiert zu werden, kann nach Erhalt des ersten Newsletters über den Newsletter selbst abbestellt werden. Der Versand des Newsletters und das Einhalten entsprechender gesetzlicher Vorschriften liegen in der alleinigen Verantwortung des Verlags.

eSquirrel verwendet deine Daten nur, um die in den AGB beschriebenen Leistungen erfüllen zu können.

Wenn du möchtest, dass dich ein Verlag zwecks Neuigkeiten kontaktiert, kannst du dem beim Kauf eines Kurses in der App explizit zustimmen. Du kannst dem Verlag direkt (zB im Newsletter) diese Zustimmung widerrufen.

4. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Bei eSquirrel findet weder Verkauf, noch Tausch, noch eine sonstige unautorisierte Weitergabe von persönlichen Daten und Informationen an Dritte zu kommerziellen Zwecken statt. eSquirrel gibt personenbezogene Daten von Nutzern nur an Dritte weiter, wenn und soweit der Nutzer seine Einwilligung hierzu erteilt hat beziehungsweise soweit eSquirrel hierzu infolge von gesetzlichen Regelungen oder behördlichen Anordnungen verpflichtet ist.

eSquirrel wird von den Nutzern bei der Registrierung durch Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ausdrücklich berechtigt, der Schulleitung und den Schulbehörden auf ihr Verlangen den Zugriff auf die Teilnehmerdaten zu ermöglichen. Die Nutzer werden darüber informiert.

Als Dritte gelten nicht externe Dienstleister von eSquirrel, die im Namen und Auftrag von eSquirrel Leistungen erbringen. Hierzu zählen beispielsweise Host-Provider, Payment Provider, Inkassounternehmen oder von eSquirrel beauftragte Email- bzw. Newsletter-Versender für den Versand von Emails/Newsletters von eSquirrel. Unter „eSquirrel sub-processors“ finden Sie alle Dienstleister aufgelistet, die im Auftrag von eSquirrel unter geregelten Bedingungen Leistungen für eSquirrel erbringen.

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet Cookies.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.
Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Einsatz von Fabric (inkl Crashlytics) in Apps

Wir setzen in unserer App Fabric inklusive Crashlytics, einen Webanalysedienst der Firma Twitter, ein, um die App zu verbessern und Fehler, wie zB Abstürze, auszubessern. Die dazu erfassten Daten werden uns anonymisiert zur Verfügung gestellt und werden zum Eigentum von Twitter. Wir werden über Abstürze benachrichtigt und sehen die Codezeile, die den Absturz verursacht hat, die Art des Devices und des installierten Betriebssystems, die Größe des freien Arbeitsspeichers und Flash-Speichers, sowie ob das Betriebssystem jailbroken ist. Wir verwenden diese Daten, um den Fehler so gut wie möglich reproduzieren und danach in einer der nächsten Versionen beheben zu können.

Die von Fabric selbst gespeicherten Daten sind in den AGBs von Fabric beschrieben (https://fabric.io/terms).

Selbstverständlich behandelt eSquirrel die personenbezogenen Daten vertraulich und gibt sie, falls überhaupt, nur nach expliziter Zustimmung weiter. Bestimmte Dienstleister (eSquirrel sub-processors) verarbeiten im Auftrag von eSquirrel die Daten unter geregelten Bedingungen weiter.

Zusätzlich verwenden wir Dienste wie Google Analytics, die anonymisierte Daten verwenden, um unsere Services zu verbessern.

5. Erstellung anonymer und pseudonymer Nutzungsprofile für die Optimierung von Services

eSquirrel wird Analysen über das Verhalten seiner Nutzer im Rahmen der Nutzung seines Service durchführen bzw. durchführen lassen und zu diesem Zweck Nutzerdaten anoynomisieren und aggregieren. Diese Daten werden im Gültigkeitsbereich der EU-Datenschutzverordnung gespeichert. Die Erstellung der Nutzungsprofile erfolgt zu dem alleinigen Zweck, den Service von eSquirrel effizienter, sicherer und nutzerfreundlicher zu gestalten.

eSquirrel behält sich das Recht vor, anonymisierte Daten zu aggregieren, um sie zu analysieren bzw die anonymisierten Daten auch zur Analyse an vertrauenswürdige Stellen weiterzugeben.

6. Einsatz von Cookies

eSquirrel verwendet zum Zweck der Durchführung seiner Services sogenannte „Cookies“. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt („Sitzungscookie“) oder auf der Festplatte gespeichert wird („permanenter“ Cookie). Cookies enthalten z.B. Informationen über die bisherigen Zugriffe des Nutzers auf den entsprechenden Server bzw. Informationen darüber, welche Angebote bisher aufgerufen wurden. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Nutzer zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Services so komfortabel wie möglich zu gestalten.

eSquirrel verwendet Cookies auch im Rahmen von Google-Analytics, siehe Abschnitt 4.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen des Browsers oder durch zusätzliche Programme. Näheres ist der Hilfe-Funktion des nutzerseitig verwendeten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der Nutzer für die Ausschaltung von Cookies, kann er eSquirrel im vollen Umfang im Web nicht verwenden.

eSquirrel verwendet für seine Services Cookies – zB um einen User im Browser angemeldet zu lassen.

7. Auskunft über gespeicherte Daten

Der Nutzer hat das Recht, jederzeit Auskunft über die zu seiner Person bei eSquirrel gespeicherten Daten zu verlangen, sowie über deren Herkunft, den Zweck der Speicherung und den Empfänger, an den die Daten weitergegeben werden. Diese Auskunft ist unentgeltlich und wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsverlangen ist unter Beifügung einer Kopie des Personalausweises schriftlich und eigenhändig unterschrieben an folgende Adresse zu richten: privacy@eSquirrel.at

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen.

8. Löschung und Berichtigung von Daten

Mit Schließung des Accounts werden grundsätzlich die damit verbundenen persönlichen Daten gelöscht. eSquirrel speichert die beschriebenen Daten so lange, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Es kann daher sein, dass eSquirrel bestimmte Daten auch nach Schließung des Accounts aufbewahrt. Dies führt allerdings nicht zu Einschränkungen des Rechts, einen Account zu schließen.

Sie haben das Recht, Ihren Account zu schließen und die Löschung Ihrer Daten zu beantragen.

9. Überprüfung personenbezogener Daten

Zum Schutz vor Personen, die die Internetservices von eSquirrel missbrauchen, analysiert eSquirrel durch verschiedene automatisierte Monitoring-Werkzeuge stichprobenartig Aktivitäten auf der Plattform und prüft Nutzereingaben auf Plausibilität, ohne dass eSquirrel insoweit eine Rechtspflicht obliegt. Bestimmte Zeichenfolgen oder Logins verschiedener Nutzer, die beispielsweise von einem Computer zu stammen scheinen, können zum Sperren verdächtiger Aktivitäten führen.

eSquirrel überprüft stichprobenartig die Richtigkeit und Plausibilität von personenbezogenen Daten.

10. Derzeitiger Stand der Technik

Dem Nutzer ist bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet ist. Insbesondere stellen E-Mails keine gesicherte Kommunikation dar, da das „Mitlesen“ von Inhalten technisch nicht ausgeschlossen werden kann. eSquirrel ist hiefür nicht verantwortlich, der Nutzer trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

Die Datenübertragung im Internet, insbesondere von E-Mails, ist nicht 100% sicher. Bedenken Sie das, wenn Sie an uns etwas über das Internet schicken.

11. Disclaimer

eSquirrel hat keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber externer Webseiten und Dienste Dritter und kann für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber verlinkter Seiten keine Haftung übernehmen. eSquirrel macht sich den Inhalt externer, von eSquirrel oder von Nutzern verlinkter Websites oder Dateien unter keinen Umständen zu Eigen.

eSquirrel übernimmt keine Haftung für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen von externen Services, auf die es verlinkt, und ist auch nicht für deren Inhalt verantwortlich.

Stand 14. Mai 2018

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit unter privacy@eSquirrel.at!