Kurse im Angebot Oktober 2017

Bei so vielen neuen Kursen kann man schon leicht den Überblick verlieren. Hier eine aktuelle Zusammenstellung.

Diese Kurse haben wir im Angebot:

Maturatraining Mathematik:
Algebra und Geometrie, Analysis,
Wahrscheinlichkeit und Statistik, Funktionale Abhängigkeiten

Aus der bekannten Schulheftserie Hefte helfen:
Deutsch-Lernheft G1, Kleines 1×1-Heft, 123 Heft 1, English is easy, …

Vom Bildungsverlag Lemberger:
Lese- und Lernprofi 4, Genial! Deutsch 1, Genial! Mathematik 1, …

Für die Berufsreifeprüfung (Lemberger, ikon):
Berufsreifeprüfung Deutsch, Berufsreifeprüfung Mathematik

Eigens entwickelt für die NMS und AHS-Unterstufe:
Physik 2, English Grammar Level 1, …

Kostenlose Unterhaltung für zwischendurch:
Unnützes Wissen, Game of Thrones Quiz


Alternativ können Sie auch Ihre eigenen Kurse kostenlos erstellen. Wünschen Sie sich einen weiteren Kurs oder wollen sogar eSquirrel-Autor werden? Dann melden Sie sich bei uns!

DBT Digital Business Trends Award 2017 (TOP 5)

eSquirrel TOP 5 beim DBT-Award

eSquirrel wurde für den DBT-Award in der Kategorie „Digital Business Evolution“ nominiert. DBT steht für Digital Business Trends und wird von der APA – Austria Presse Agentur und styria digital one organisiert.

Die 5 Bestgereihten durften am 4. 10. 2017 vor einer hochkarätigen Jury in einem „elevator pitch“, einer 3-minütigen Präsentation, ihre Projekte vorstellen und sich den Fragen der Jury stellen. Dabei durften wir selbst einige andere verfolgenswerte Projekte kennenlernen. Hier einige Beispiele:

  • „User Cloud Video Information System“ (UCVIS), welches es ermöglicht Events in Eigenregie zu übertragen & archivieren.
  • ondewo als das neue Amazon für kurzfristige Dienstleistungen
  • Pictofit als eine skalierbare Augmented-Realiy-Try-on-Technologie für Kleidung
  • roomle.com ist ein Raumplanungstool zum schnellen Konfigurieren & Visualisieren von Möbeln in 3D, AR & VR.

Den Präsentationen folgten interessante Diskussionen über die Zukunftschancen von Digitalisierung und Bildung in Österreich. mit den Vertretern von A1, ING-DiBa Austria, TU Wien, DerBrutkasten, Österreichische Akademie der Wissenschaften, uvm.

Digitale Kompetenz und EduTechs (Digital Days 2017) mit eSquirrel

eSquirrel diskutierte bei den Digital Days 2017 mit

Mit Kollegen wie talentify, SchoolFox und dem BFI Wien, diskutierte Dr. Michael Maurer von eSquirrel bei der Podiumsdiskussion über Digitale Kompetenz und EduTechs im Rahmen der Digital Days 2017 an der Universität Wien. Über den Einsatz von digitalen Kompetenzen im Unterricht, sowohl in der Schule als auch in der Erwachsenenbildung, und wie EduTechs die Schulbildung in das 21. Jahrhundert holen können, gab es verschiedene Herangehensweisen: vom digitalen Mitteilungsheft, zur Vernetzung von SchülerInnen zur Nachhilfe bis zum digitalen Schulbuch, das mehr als nur ein pdf ist (Hint: eSquirrel ;), war alles vertreten.

Dr. Maurer hat einen kleinen Einblick in die Arbeit von eSquirrel gegeben – vom Maturatraining Mathematik, zu den Deutsch- und Mathematikbüchern des Bildungsverlags Lemberger, bis hin zu den Schulheften von „Hefte helfen“ gab es die große Vielfalt des Angebots zu bestaunen, die das Start-up nach 2 Jahren schon aufgebaut hat. Das positive Feedback und das große Interesse gibt Kraft für das weitere Wachstum.

Wir freuen uns schon auf die Digital Days 2018!

eSquirrel im Kontext eines Schulbuches

Im Rahmen des Projekts Ebook in Action beschreiben wir ein praktisches Einsatzszenario der mobilen Blended Learning-App eSquirrel im Kontext eines Schulbuches. Dazu verwenden wir die Vorschauversion des AHS-Schulbuches Lösungswege – Mathematik Oberstufe 5 (ÖBV). Wir stehen derzeit in keinem Vertragsverhältnis zum Österreichischen Bundesverlag (ÖBV). Dieses Beispiel dient nur der pädagogischen Veranschaulichung eines möglichen eSquirrel-Einsatzszenarios an Hand eines realen Schulbuches.

Einsatzszenario „Blended“

1 Lehrer erstellt eSquirrel-Klasse

Der Lehrer meldet sich unter portal.eSquirrel.at an und erstellt im LehrerInnen-Portal eine Klasse.

Neue eSquirrel-Klasse basierend auf Schulbuch erfolgreich erstellt.

2 Schüler installieren App

Seine Schüler installieren die App (iOS oder Android) und melden sich an.

Download der App aus dem App-Store

3 Schüler fügen sich über Registrierungscode selbst hinzu

Der Lehrer teilt den Registrierungscode seinen Schülern mit. Er projiziert ihn als QR-Code in der Klasse, druckt ihn aus oder schickt ihn an seine Schüler per Mail. Diese scannen ihn oder kopieren ihn in die App.

Der Lehrer sieht, welche Schüler angemeldet sind. Er muss dazu keine Accounts administrieren.

Eingabe des Registrierungscodes in der App

4 Schüler verwenden auf das Lehrbuch abgestimmten Kurs

Die Schüler verwenden einen mobilen Kurs, der nach einmaligem Download – genauso wie das Schulbuch – offline verwendet werden kann.

Der eSquirrel-Kurs ist auf das Schulbuch abgestimmt. Der eSquirrel-Kurs hat in Kapitel und Lerneinheiten den gleichen Aufbau wie das Lehrbuch. Ähnliche (oder auch gleiche) Beispiele können über den eSquirrel-Kurs zur jeweiligen Lerneinheit geübt und vertieft werden. Der eSquirrel-Kurs hat das Look&Feel des Schulbuches. Fragen werden beim Üben aufgelöst, wenn sie der Schüler beim 2. Versuch noch nicht richtig hat. Auch Zuordnungsfragen können mit eSquirrel geübt werden.

Der eSquirrel-Kurs ist auf das Schulbuch abgestimmt.

5 Schüler üben vielfältige Fragetypen mit eSquirrel

Mit eSquirrel üben Schüler nicht nur Multiple-Choice-Aufgaben und Zuordnungsformate, sondern auch (halb-)offene Fragen, Entscheidungsfragen, Aussortierungsfragen oder Lückentexte. Auch Fragen mit komplexeren Fragestellungen können geübt werden.

6 Lehrer informieren sich über Lernfortschritte und interagieren

Der Lehrer sieht, welche Schüler angemeldet sind. Er muss dazu keine Accounts administrieren. Außerdem sieht er den Lernfortschritt seiner Schüler.

Er erhält einen Überblick über die leichtesten und schwierigsten Fragen im Kurs, im Kapitel und in jeder Quest. Außerdem erhält er einen Überblick über die leichtesten und schwierigsten Fragen im Kurs, im Kapitel und in jeder Quest.

Alle zusätzlichen Features können nach Belieben eingesetzt werden. Einfach ausprobieren! Zum Beispiel: Schüler können anmerken, dass sie eine bestimmte Fragen nicht verstehen. Der Lehrer sieht das im LehrerInnen-Portal und kann darauf reagieren.

Bei Fragen schreiben Sie einfach an das Entwicklerteam von eSquirrel.  Feedback ebenfalls sehr gern an feedback@eSquirrel.at.

Die Lernfortschritte der Schüler

Überblick über die leichtesten und schwierigsten Fragen im Kurs

Einsatzszenario „Solo“

Der Lehrer verwendet den eSquirrel-Kurs nicht in seiner Klasse. Der Schüler kann trotzdem unabhängig vom Lehrer den Kurs auf der eSquirrel-App installieren und mit eSquirrel üben. Er befindet sich in einer österreichweiten Klasse von Solo-eSquirrel-Schülern und sieht sich mit diesen in einer Rangliste.

Im Einsatzszenario Blended findet sich der Schüler im sozialen Kontext seiner Klasse wieder, was auch in der Rangliste widergespiegelt wird.

Rangliste

Rangliste

Deutsch als Fremdsprache, das kleine 1×1

Von den Maturanten nun zu den Volksschulkindern: Ab sofort können Sie mit eSquirrel Deutsch als Fremdsprache lernen und das kleine 1×1 üben.

Passend zu den erfolgreichen Heften der bekannten Schulheftserie „Hefte helfen“ präsentieren wir stolz die beiden neuen Kurse Deutsch-Lernheft, sowie das Kleine 1×1-Heft. Volksschulkinder üben nun spielerisch mit eSquirrel am Smartphone – abgestimmt auf das Lernheft.

Probieren Sie gleich die kostenlose Demoversion und empfehlen Sie sie Ihren bekannten VolksschullehrerInnen und Kindern, wenn Sie Ihnen gefällt.

Deutsch als Fremdsprache lernen mit Hefte helfen__Das kleine 1x1 lernen mit Hefte helfen

Die Kinder haben die App fast immer dabei und lieben das Üben auch offline. Das um nur 2,99€. Ohne Werbung oder Abo. Für immer.

Gleich ausprobieren und am besten direkt am Smartphone öffnen:

Besuchen Sie uns auf der Interpädagogica in Linz!

Pünktlich zur Interpädagogica gibt es die ersten öffentlichen Beta-Versionen der eSquirrel-Apps in den Stores für Android und iOS. Nichts kann Sie mehr am Nüsse sammeln hindern! 😉 Um mobile Blended-Learning-Kurse zu erstellen, melden Sie sich einfach kostenlos an! Danach können Sie Ihre SchülerInnen schon auf Nussjagd schicken!

Wollen Sie sich persönlich mit uns über Ihre Erfahrungen im Blended Learning unterhalten oder Tipps für Best Practices bekommen? Besuchen Sie uns einfach auf der Interpädagogica in Linz von Do, 12.11.2015 bis Sa, 14.11.2015 im Design Center. Sie finden uns in Halle AHB, Stand 411A. Als Vorgeschmack unsere Pressemitteilung im Neuheitendienst.

eSquirrel-Stand auf der Interpädagogica 2015 in Linz in Linz

Unser Stand baut sich auf

eSquirrel goes first international conference

Michael Maurer, founder of eSquirrel, presented the peadagogical concept behind the eSquirrel method at the „8th International Conference on Open and Distance Learning“ in Athens last week. „We believe in the Blended of Blended Learning, as well in the Mobile of Mobile Learning,“ Michael explained. „What makes the concept behind eSquirrel so unique is that it combines training of content with face-to-face teaching and self-empowerded learning units.“ Students decide themselves when they want to learn. If it’s in the bus, waiting for the tram or just after reading facebook before falling asleep.

Besides other interesting projects, another Blended Learning technique, which focuses on the principle of flipped classrooms, grasped our attention: i2 flex

After all the inspiring talks – especially with members of the EU funded eStep-project, there was enough time to work on eSquirrel – with a not less inspiring view, of where reasoning behind learning and teaching all began.

ICODL conference programme

Conference programme

Acropolis, Athens

Working in Athens at the 8th International Conference on Open Distance Learning

eSquirrel presents live demo at eEducation2015

eSquirrel is preparing for their first conference appearance. eSquirrel will present their pedagogical blended learning concept at the Austrian eEducation 2015 summer conference on the beautiful „Schulschiff“, literally on the Danube river. Founder Michael Maurer and  school book author Markus Wittberger will do a bring your own device live demo of the eSquirrel Android app. They are creating the demo course a broad variety of teachers will try and will appreciate any suggestions on interesting demo topics.

Thereafter, they will show how easy it is to create these courses for teachers, and, of course, see how well the teachers perform via the teacher’s portal.

Be prepared to read our conference contribution in the conference proceedings. We will keep you posted.

eSquirrel is founded

On June, 18 2015 the Austrian startup eSquirrel will be founded as eSquirrel e.U. eSquirrel’s lawyer, Dr. Linder said: „It was quite challenging to match the legal framework to the needs of this unconventional company. Almost every team member has a safe well-paid job, but they still see the need of this product and want to create it in their spare time. The construction of the company had to reflect this attitude“. Michael Maurer, founder of eSquirrel, stated that the Austrian business chamber WKO did not really help to legally boil down their new business model. „They were just showing us what is not possible, and not how we can find a solution. Dr. Linder and tax consultant Mag. Tomitzi were the first ones, to really try to find a way this could work,“ Michael said.

On the same day eSquirrel will launch two crucial eSquirrel components for beta testers: the author’s tool and the eLearning-App. Stay tuned with our newsletter that will inform you how you can write your own gamified course for an Android app – without any programing skills! Read more in eSquirrel marries author’s tool and Android app.